Suche


Cover - Tagalog 1

Rey Agana

Tagalog 1

Konversationskurs für Anfänger

oktober 2012, 137 s., kart., format 295 x 210 mm
isbn 978-3-940132-53-6
reihe Sprachen im Fokus


16,90 euro (D)
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Beschreibung

Dieser Einstiegskurs ins Filipino – die Nationalsprache der Philippinen – ermöglicht einen schnellen und praktischen Zugang zur Sprache. Dabei steht der aktive Gebrauch des Tagalog, das die Grundlage des Filipino bildet, in diesem ersten Band der Tagalog-Sprachlehrbuch-Reihe im Vordergrund. Im Fokus stehen erste Konversationsgrundlagen, die es ermöglichen, sich bereits nach kurzer Zeit auf Tagalog verständigen zu können. Unterschiedliche Dialoge geben außerdem einen Überblick über die Grammatik.

Dieser erste Band dient somit als Leitfaden und zugleich als Übungsheft, das die Begeisterung für die Sprache entfachen soll. Die Konversationen vermitteln, teils humorvoll, teils lehrreich, einen Eindruck interkultureller Begebenheiten und bieten einen Einblick in das philippinische Alltagsgeschehen.

In den Bänden 2-4 werden sowohl die Grammatik als auch weitere Konversationselemente vertieft.

 

 

Autoreninfo

Dr. Rey Agana ist gebürtiger Filipino. Er ist seit vielen Jahren im Sprachunterricht (Tagalog, Englisch und Deutsch) und weiteren Unterrichtsbereichen (u. a. Computeranwendungen und Wirtschaftsenglisch) tätig. In Deutschland hat er im Bereich der Anlegerbeziehungen (Investor Relations), Marktforschung, Erwachsenenbildung, sekundäre Schulbildung und Personalentwicklung umfangreiche Erfahrungen gesammelt. Er schreibt über sozialpolitische und ökonomische sowie kulturelle Themen, u. a. über die Philippinen.

Nach seinem Handelswissenschaftsstudium an der Ateneo de Davao University arbeitete er bis 1993 bei der Philippine National Bank als Administrative Officer. Mitte der 1990er Jahre kam er zum Studieren nach Deutschland. 2000 hat Rey Agana sein Magisterstudium in den Fachbereichen Erziehungswissenschaft, Anglistische Linguistik und Betriebswirtschaftslehre an der Technischen Universität Berlin abgeschlossen. 2007 promovierte er an derselben Universität.

Er ist Doktor der Philosophie im Fachbereich Semiotik (Science of Signs) und Autor des Buches „The Role of Rumors in Informal Learning“. Neben seiner Muttersprache Tagalog spricht er fließend Cebuano. Nach seiner Einbürgerung in Deutschland im Jahr 2008 legte er den Grundstein einer Deutsch-Philippinischen Kulturvermittlung, die vorläufig „Projekt Bayernallee“ genannt wird. Er lehrt Tagalog an der Humboldt-Universität zu Berlin und ist ein passionierter Sprachlehrer und -forscher.

 

Weiterempfehlen