Suche



Irina Grimm

Zwischen Repression und Opposition:

Indonesische Studierende in der Bundesrepublik (1965-1998)

dezember 2019, 151 s., kart., format 225 x 155 mm
isbn 978-3-947729-12-8
reihe Das regionale Fachbuch

auch als ebook (PDF) erhältlich


19,90 euro (D)
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Beschreibung
„Die Bundesregierung sollte nicht dulden, daß auf ihrem Gebiet totalitäre Ansprüche ausländischer Regierungen verwirklicht werden können.“ Mit dieser Forderung endete ein in der Freiburger Studentenzeitung publizierter Artikel vom Februar 1967. In diesem prangerte die Autorin Wendt die Überwachung und Repression indonesischer Studierender auf bundesdeutschem Boden durch die damalige indonesische Regierung unter Präsident Suharto sowie das darüber herrschende Stillschweigen der damaligen Bundesregierung an.
Irina Grimm zeichnet in ihrem Buch – basierend auf dieser Anschuldigung – repressive Maßnahmen zwischen 1965 und 1998 durch indonesische Behörden in der Bundesrepublik Deutschland nach, analysiert die Reaktionen der deutschen Mitstudierenden, der Öffentlichkeit, der Medien sowie vor allem der Bundesregierung – und diskutiert gleichzeitig die Herausbildung einer Opposition in der Bundesrepublik, wie sie in diesem Zeitraum in Indonesien nicht möglich war.