Suche


Gender, Islam, Aktivismus - Cover

Kristina Großmann

Gender, Islam, Aktivismus

Handlungsräume muslimischer Aktivistinnen nach dem Tsunami in Aceh

juli 2013, 405 s., kart., format 225 x 155 mm
isbn 978-3-940132-58-1
reihe Das regionale Fachbuch


29,90 euro (D)
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Beschreibung

Gender-spezifische Betrachtungen von Transformationsprozessen gewinnen seit einigen Jahren zunehmend an Bedeutung. Dabei werden nichtstaatliche Akteurinnen vermehrt in ihrer Rolle als „Agentinnen sozialen Wandels“ zu Hoffnungsträgerinnen für positive Veränderung. Paradoxerweise erfahren Frauen in sogenannten Demokratisierungsprozessen von Ländern mit muslimischer Mehrheit steigenden Ausschluss und Reglementierungen im öffentlichen Raum. Ähnliche Prozesse sind innerhalb Acehs Transformationsprozess nach der Einführung der Syariat Islam und dem Tsunami zu beobachten.

Kristina Großmanns Ethnografie muslimischer Frauenrechtsaktivistinnen in Aceh zeigt deren Handlungsräume bezüglich der Konzeptionalisierung und Umsetzung ihrer Ziele sowie bezogen auf ihre persönlichen Lebensentwürfe. Durch die Analyse von Biographien, Beweggründen, Handlungsstrategien, Erfolgen und Hindernissen von Aktivistinnen sowie deren Einbettung in historische und politische Kontexte gibt das Buch Aufschluss über die persönlichen und gesellschaftlichen Visionen, die Aktivistinnen für Acehs Zukunft entwickeln, und mit welchen Erfolgen sie ihre Vorstellungen durchsetzen.

 

Autorinneninfo

Dr. Kristina Großmann ist Akademische Rätin am Lehrstuhl für Vergleichende Entwicklungs- und Kulturforschung mit Schwerpunkt Südostasien der Universität Passau. Von 2009 bis 2012 war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsprojekt Kulturelle und Politische Transformationen in Aceh, Indonesien, nach dem Tsunami, gefördert durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG), an der Goethe Universität Frankfurt am Main.
Ihre Arbeitsschwerpunkte sind: Gender, Islam, Zivilgesellschaftliche Organisationen, Transformationsprozessen, insbesondere Demokratisierungs- und Modernisierungsprozesse, Konflikt- und Friedensforschung sowie Prozesse der Glokalisierung/ Aneignung in Südostasien, vor allem in Aceh, Indonesien. Des Weiteren ist Kristina Großmann stellvertretende Vorsitzende im Vorstand der Südostasien Informationsstelle im Asienhaus in Köln.

Medienecho

südostasien, Ausgabe 2/2014 zum Artikel »

Weiterempfehlen